Gefühlte Dimensionen hinter den Chakren / 7 Lebenswahrnehmungsebenen

Die 7 Chakren-Lebensebenen

Die 7 Chakren-Lebensebenen

 

Gefühlte Dimensionen hinter den Chakren / 7 Lebenswahrnehmungsebenen

Auf welcher Lebensebene bewegt sich der Mensch

Für viele Menschen ist es vom Verständnishintergrund her wichtig, die Ebene einordnen zu können, in welcher man sich im Leben bewegt bzw. auf welche Werte man Bezug nimmt. Jegliche Sichtweise des Lebens und auch Arbeit mit anderen Menschen (z.B. in Gesundheitsberufen) wird sich daran orientieren müssen, damit eine Therapie auch „greifen“ kann.

Das Erleben der Lebensdimensionen bewirkt einen transformatorischen Prozess und setzt neue Lebensimpulse frei. „Entwicklung als Weg“ kann praktisch verstanden und umgesetzt werden. Durch die ERFAHRUNG und das ERLEBEN der einzelnen Wahrnehmungsebenen des Lebens wird der jeweils nächste Schritt bewusst. Dies sind logische Schritte, die einem Therapeuten erlauben, Entwicklungsschritte beim Patienten/Klienten einzuleiten und diesen nicht zu überfordern, indem (aus Unkenntnis der Gesetzmässigkeit) versucht wird, einen Entwicklungsschritt zu überspringen.

Es geht um unterschiedliche Bewusstseinszustände, aus denen jeweils das Leben anders wahrgenommen wird.
Auf jeder Ebene ergeben sich andere Prioritäten und Entwicklungsschritte, die eingeleitet werden können.
Ziel: Erkenntnis, auf welcher Ebene ein Patient/Klient selbst im Leben steht und welcher Lernschritt dort zu meistern ist.

ERLEBE die 7 Bewusstseinsstufen

Die Lebenslokas sind nur lebendig erfahrbar. Der Weg von einer Stufe zur nächsten kann nur ERLEBT werden, nicht erklärt werden. Dieses Seminar führt durch 7 Bewusstseinsstufen und Lebensdimensionen hindurch. Ein Therapeut kann mit dieser Erfahrung, die Lernschritte eines Klienten/Patienten besser einordnen und leichter auslösen.

Konditionen

Verpflegung

Termine